Deutsche Landschaften GmbH

die Flächenagentur der deutschen Landschaftspflegeverbände für
Maßnahmen in Ökokonten, Arten- und Biotopschutz

Die Deutsche Landschaften GmbH (DLGmbH) ist 2018 von der Stiftung Deutsche Landschaften gegründet worden. Ihre Aufgabe ist die Planung und Durchführung größerer Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen zusammen mit den rund 170 im Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) zusammengeschlossenen Landschaftspflegeverbänden. Die Landschaftspflegeverbände sind bekannt für Kompetenz im gesamten Spektrum von Artenhilfsmaßnahmen, Biotoppflege und Landschaftserhaltung bis hin zur Durchführung von

produktionsintegrierten Maßnahmen (PIKs) in der Agrarlandschaft. Sie arbeiten als lokale Koordinatoren direkt mit Kommunen, Naturschützern und Landwirten zusammen. Wir sind beim Bayerischen Landesamt für Umwelt als gewerblicher Ökokontobetreiber anerkannt und setzen als Mitglied die Qualitätsstandards des Bundesverbandes der Flächenagenturen in Deutschland (BFAD) um.

Unser Angebot

Wir übernehmen für Sie die koordinierte Planung und Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen

  • in Zusammenarbeit mit den lokalen Landschaftspflegeverbänden
  • in Kooperation mit den bundesweit anerkannten Landschaftsplanern Bosch & Partner
  • in enger Abstimmung mit den Naturschutz- und Zulassungsbehörden

Wir übernehmen Ihre Kompensationsverpflichtungen durch

  • die Flächensuche und Auswahl von Kompensationsmaßnahmen aus der Eingriffsregelung sowie von Maßnahmen des Arten- und Biotopschutzes
  • den Aufbau und das Flächenmanagement von Ökokonten
  • den Verkauf oder die Vermittlung von Öko- /Wertpunkten
  • die Übernahme der institutionellen Sicherung von produktionsintegrierten Kompensationsmaßnahmen in enger Abstimmung mit der Land- und Forstwirtschaft
  • die Planung, Kostenkalkulation und Aufbereitung der Maßnahmen für Zulassungsverfahren
  • Unterstützung in Zulassungsverfahren

Wir übernehmen nach erfolgter Zulassung des Vorhabens und der Maßnahmen

  • die Ausführungsplanung, Umweltbaubegleitung und Abnahme der Maßnahmenumsetzung
  • die praktische Herstellung/ Umsetzung der Maßnahmen
  • die Unterhaltung/ dauerhafte Pflege von Kompensationsflächen
  • die Kontrolle und den Nachweis des Erfolges der Maßnahmen
  • das Maßnahmen – Kompensationsflächenmanagement, Meldung der Maßnahmen an das Ausgleichsflächen-, Ökoflächenkataster

Wir garantieren Ihnen als Kunde eine

  • vollständige Regelung und Abwicklung Ihrer Kompensationsverpflichtungen
  • Umsetzung der Qualitätsanforderungen bei der Flächenauswahl und Maßnahmenplanung sowie Umsetzung gemäß den rechtlichen Vorgaben und Leitfaden der Behörden
  • Rechtssicherheit und hohe Akzeptanz der geplanten Maßnahmen
  • langfristige Sicherung und Auszahlung der Auftragsmittel über Verwahrkonten der Stiftung Deutsche Landschaften
  • Erfolg bei der Abstimmung, Zulassung und Umsetzung der Maßnahmen

Die Deutsche Landschaften GmbH bietet den besonderen Vorteil, dass durch die enge Zusammenarbeit mit den lokalen Landschaftspflegeverbänden sowie der Kooperation mit den Landschaftsplanern Bosch & Partner

  • eine sehr breite fachliche Kompetenz in allen relevanten naturschutzfachlichen und rechtlichen Themen vorhanden ist
  • auf eine sehr starke personelle Ausstattung zurückgegriffenen werden kann
  • eine besondere lokale Verankerung vorhanden ist
  • ein sehr breiter Erfahrungsschatz bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen, der Flächen- und Maßnahmenverwaltung sowie mit Ökokonten eingebracht werden kann

Philosophie

Unser Anliegen ist im Rahmen der Entwicklung von Ökokonten zur Bewahrung des regionalen landschaftlichen Erbes beizutragen. Wir beschäftigen uns mit der Historie der zur Verfügung stehenden Flächen, nehmen uns die verbliebenen Reste der naturnahen Kulturlandschaften in der jeweiligen Region mit ihrer typischen Lebensraumausstattung zum Vorbild und berücksichtigen die Vorgaben der Landschaftsplanung ebenso, wie die Vorstellungen der Akteure des Landschafts- und Naturschutzes vor Ort. Dadurch entsteht ein Nebeneinander aus extensiv genutzten Agrarlebensräumen und naturschutzfachlich hochwertigen naturnahen

Landschaftselementen, wie Gewässer- oder Trockenlebensräumen, die nicht nur zur Eingriffskompensation gemäß § 14 – 17 BNatSchG, sondern darüber hinaus auch zur Deckung von arten- oder biotopschutzrechtlichen Ausgleichserfordernissen dienen können. Die Umsetzung durch die Landschaftspflegeverbände vor Ort ist geprägt von Erfahrungsreichtum und Zuverlässigkeit. Somit kann eine hohe Erfolgsquote gerade auch für komplexe, auf die Ansiedelung einzelner Arten ausgerichtete Maßnahmen gewährleistet werden.

Kontakt

Geschäftsführer Hubert Marquart, Dipl. Agrarbiologe, langjährige Erfahrung im angewandten Naturschutz, über 30 Jahre Mitarbeiter der unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Würzburg, langjähriger Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes Würzburg

Deutsche Landschaften GmbH
Promenade 9
91522 Ansbach
Tel. + 49 179 2392077
E-Mail: info@deutsche-landschaften.eu

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Basis von Art 6 Abs.1 lit f). Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und löschen diese nach Bearbeitung der Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kooperationspartner